Den Sommer feiern. Und uns!

LERNEN! steht groß auf dem Fahnen des Teams. Regelmäßig treffen wir uns, um uns über Fotografie, SEO und Rechtliches schlau zu machen. Dabei gibt es Käsebrot und Radler, aber geschenkt haben wir uns nie etwas. Immer „nur“ gearbeitet. Deswegen haben wir an einem feuchten Sonntag-Nachmittag im August ein kleines Sommerfest gefeiert. Mit Kuchen, Melone, Prosecco und: basteln!

Käsekuchen-Quarkstrudel-Blaubeer-Muffins

Monika und Claire haben uns freundlicherweise ihren schönen Atelier/Laden LOULOUTE im Münchner Westend zur Verfügung gestellt und Anna brachte die Utensilien ihres Projektes BUTTON MASALA mit und zeigte uns, wie man mit Hilfe von verschieden großen runden Plättchen und Gummiringen aus einem Stück Stoff ein Kleidungsstück herstellen kann. Wir haben jetzt Feuer gefangen und hatten noch tausend Ideen, welche Kreationen wir Button Masala-en könnte. Gottseidank gibt Anna regelmäßig Workshops in München, und außerdem kann man bei ihr Button-Kits mit Plättchen und Gummis kaufen, um sich zu Hause auszutoben.

Aber nicht nur Kleider entstanden an diesem Nachmittag, sondern es wurde auch der Startschuss für eine neue Ära des Teams abgegeben: Wir hatten einen neuen Namen für das Team gefunden und machten diesen öffentlich:
Das Etsy München Team heißt ab sofort

TADAAA

MÜNCHNER MACHENSCHAFFT

Schon länger hatten wir vor, das Team umzubenennen. Denn immer wieder kam die Frage auf, ob wir ein Teil von Etsy seien, ein Gehalt von Etsy bekämen und ob unsere Veranstaltungen überhaupt für Kreative offen seien, die (noch) nicht auf Etsy verkauften. Da wir aber für alle Münchner/innen sprechen und bei uns jede/r willkommen ist, der unternehmerisch, kreativ und selbständig arbeiten und sich darüber austauschen will, suchten wir nach einem Namen, der all dies vereint.
So entstand die Machenschafft. „Mannschaft“, „Bande“, „das Machen“ spiegeln sich darin. Noch haben wir kein Logo und die Umbenennung unserer Plattformen ist längst noch nicht vollständig vollzogen. Dennoch: In Zukunft wird es gemeinsam hoch hinaus gehen, als Münchner Machenschafft. Hol auch du dir deinen imaginären Clubausweis!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.